Weiter Zurück Inhalt

1. Einleitung

1.1 Einführung in IP-Masquerading(IP-Masq).

Dieses Dokument beschreibt die Einrichtung und Gebrauch von IP-Masquerading auf einem Linux-Host. IP-Masquerading ist eine Form der Übersetzung von Netzwerkadressen oder kurz NAT(Network Address Translation), die intern verbundenen Computern ohne registrierten Internet-IP-Adressen einen Internetanschluß über die Internet-IP-Adresse Ihres Linux-Rechners ermöglicht.

Die HOWTO ist auf Benutzer gerichtet, die einen der stabilen Betriebssystemkerne ab Version 2.0.36 fahren. Ältere Kerne wurden hier nicht berücksichtigt, daher sind Abweichungen zu diesen nicht ausgeschlossen. Die Einrichtung von NetFilter, der in den neueren 2.3 und 2.4 Kernversionen vornehmlich als Ersatz für Masquerading-Werkzeuge dient, werden Sie in dieser Version des Dokuments ebenfalls noch nicht vorfinden. Es werden aber Adressen mitgegeben, die hier weiterhelfen können.

1.2 Vorwort, Feedback und Anlaufstellen.

Als neuer Benutzer empfand ich die Einrichtung von IP-Masquerading unter Linux(damals 1.2.x) als sehr umständlich. Obwohl es zu der Zeit bereits eine FAQ und eine Mailingliste zu diesem Thema gegeben hat, gab es kein darauf basierendes Dokument; Dafür aber viele Anforderungen in der Mailingliste, eine solche HOWTO zu schreiben. So entschied ich, dieses zu verfassen, als einen Anfangspunkt für neue Benutzer, und, womöglich, als einfügbaren Block für Dokumentationen sachkundiger Benutzer. Das Dokument basiert auf der Original-FAQ von Ken Eves und den unzähligen nutzvollen Nachrichten in der Masquerading-Mailingliste.

Sollten Sie irgendwelche Informationen, URLs, etc. vermissen oder Fehler entdeckt haben, dann zögern Sie bitte nicht, dieses an Johann Maas ( johann.maas@gmx.net) mitzuteilen. Ihre mögliche Mitarbeit wird sicherlich das Aussehen dieser HOWTO beeinflussen!

Die Dokumentation ist als umfassender Führer gedacht, der Ihnen hilft, das Masquerading-Netzwerk unter Linux zum Laufen zu bringen. Sollten bei der Einrichtung technische Fragen auftauchen, dann treten Sie bitte der Masquerading-Mailingliste bei und stellen Ihre Fragen dort. Die meisten Probleme sind für alle Masq-Benutzer gemein und können von den Teilnehmern in der Liste einfach gelöst werden.

Die jeweils aktuellste Version dieses Dokuments, auch im HTML- und Text-Format, findet sich auf folgenden Seiten:

http://www.atc.purespace.de/linux/masq/ - Linux-Masquerading (deutsche Version)

http://www.tu-harburg.de/~semb2204/ - Deutsches Linux HOWTO Projekt

http://ipmasq.cjb.net/ - IP Masquerade Ressource(englische Version)

1.3 Copyright und Erklärungen

Dieses Dokument ist urheberrechtlich geschützt. Das Copyright für die englische IP Masquerading HOWTO, auf der dieses Dokument basiert, liegt bei Ambrose Au und David Ranch. Das Copyright für die deutsche Version liegt bei Johann Maas.

Das Dokument darf gemäß der GNU General Public License verbreitet werden. Insbesondere bedeutet dieses, daß der Text sowohl über elektronische wie auch physikalische Medien ohne die Zahlung von Lizenzgebühren verbreitet werden darf, solange dieser Copyright-Hinweis nicht entfernt wird. Eine kommerzielle Verbreitung ist erlaubt und ausdrücklich erwünscht. Bei einer Publikation in Papierform ist das Deutsche Linux HOWTO Projekt hierüber zu informieren.


Weiter Zurück Inhalt